Sie sind hier:
Home

Schräg - romantisch - enkeltauglich,

so präsentiert sich der Artemishof in Flieth. Auf dem vereinsgetragenen Permakultur-Selbstversorgerhof kann man nicht nur übernachten in der Heuherberge oder im Gästezimmer, Reiki genießen und sich massieren lassen, es gibt auch viel zu sehen: Schafe, Hühner, Laufenten und Katzen, einen Garten mit essbaren Landschaften und anderen Elementen der Permakultur, einen „Lesespeicher“, aber auch kulturelle Highlights finden regelmäßig auf dem Hof statt.

Die Garagengalerie zeigt wechselnde Ausstellungen, Lesungen stellen bekannte und unbekannte Autoren vor und Filmabende begeistern das Publikum. In Kursen kann man Wissenswertes über eine gesunde Ernährung und Lebensweise, über wilde und zahme Kräutlein und natürlich über ein „enkeltaugliches“ Leben mit möglichst kleinem „ökologischem Fußabdruck“ erfahren. Näheres hier auf der hompage oder auch telefonisch unter 0179-3944825, Ursula Macht.

Seit Kurzem arbeiten wir mit dem Verein "Uckermärkischer Mythengarten e.V." zusammen, der eine wesentliche Bereicherung unseres Angebots mit sich bringt (siehe unter "Thementouren" oder auch in unserer Linkliste).

Lassen Sie sich verwöhnen, einfach nur »die Seele baumeln« oder erkunden Sie abenteuerlustig die Gegend. Wenn Sie mögen erfahren Sie auch, wie Sie sich selbst helfen können, ein gesundes und erfülltes Leben bis ins hohe Alter zu genießen.

Wir laden Sie ein, tief durchzuatmen und die Welt zu umarmen - herzlich Willkommen!

Ferien im "Uckermärkischen Mythengarten"

Oma, Opa, Enkelkind oder Mutter, Vater Kind wollen in den Ferien verreisen, aber nicht so weit weg? Was erleben, raus aus dem Alltag, sich dabei erholen und die Seele baumeln lassen?

Dann nichts wie ab in die "sagenhafte" Uckermark!

Auf dem Artemishof in Flieth erwarten Sie eine preiswerte FeWo mit EZ und DZ, großer Küche und großem Bad mit Wanne und separater Dusche (Aufbettung möglich) in einem liebevoll sanierten ehemaligen Bauernhaus in Lehm-Fachwerk-Bauweise mit großem Garten und vielen Tieren: 3 Katzen, 6 Hühnern, einem Hahn, 3 Laufenten und Schafen mit Lämmern.

Morgens können die Kinder sich ihr Frühstücksei selbst aus dem Nest holen, danach die Schafe streicheln und füttern, an der Familienwanderung teilnehmen (mit und ohne Führung und Geschichten, ganz nach Wunsch).

Am Abend nach einem erlebnisreichen Tag können Sie zwar nicht fernsehen - dafür aber am Lagerfeuer Stockbrot backen, singen und Geschichten erzählen oder ihnen lauschen... Bei schlechtem Wetter gibt es einen gemütlichen Salon mit Stereoanlage und Büchern und einen „Lesespeicher“ mit vielen Kinder- und Jugendbüchern zum Stöbern. Einen Wlan -Anschluß haben wir allerdings auch.

Im Ort gibt es eine Gaststätte mit guter Hausmannskost, an 3 Tagen in der Woche kommen zwei verschiedene Bäcker und Mittwochs auch noch ein Fleischer ins Dorf. 5 km weiter in Gerswalde gibt es einen Supermarkt, Ärzte, einen Zahnarzt und eine Apotheke sowie eine Sparkassenfiliale mit Geldautomat. Die drei Städte Prenzlau, Templin und Angermünde sind jeweils ca. 25 km entfernt und bieten - wie auch die nähere Umgebung - reichlich Ausflugsziele und auch Kultur.

Der gemeinnützige Artemishof e.V. als Träger des Objektes bietet verschiedene thematische Wanderungen und Kurse und arbeitet mit dem „Uckermärkischen Mythengarten e.V.“ eng zusammen. Diese Angebote finden Sie auswahlweise in unserem Themenheft („Thementouren“).

 

Anfragen und Buchungen:

bzw. telefonisch bei Ursula Macht unter 0179-3944825.

 

Artemishof Flieth
Artemishof Flieth, ein schöner Platz zum Verweilen und Träumen

 

[zurück]